Startseite des Wiki und Dokumentationsportals der Digitalisierungsplattform faktur:box®

Digitalisierung ist für alle Unternehmen eine zentrale Herausforderung und zugleich auch Chance für die nächsten Jahre. Das hat auch der Staat erkannt und bietet deshalb eine Vielzahl an Förderprogrammen für unterschiedliche Digitalisierungsvorhaben für kleine und mittlere Unternehmen an. Um Ihnen einen Überblick über die mittlerweile über 400 (Stand: November 2021) verschiedenen Digitalisierungsförderungen zu geben, haben wir für Sie hier die wichtigsten Programme aus allen Bundesländern zusammengestellt. Damit können Sie die Vorteile der Digitalisierung für Ihr Unternehmen nutzen und zusätzlich noch von Subventionen profitieren.

Bundesweite Förderungen

Digital Jetzt

Zielgruppe: Mittelständische Unternehmen aus allen Branchen (inklusive Handwerk und freie Berufe) mit 3 bis 499 Beschäftigten

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: Die Förderquote (in % der Investitionskosten) ist nach Unternehmensgröße gestaffelt, maximale Fördersumme: 50.000 €.
  • Gefördert werden: Hard- und Software, Weiterbildung

go-digital

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: Förderquote von 50 % auf einen maximalen Beratertagesatz von 1.100 €
  • Gefördert werden: Beratungs- und Umsetzungsleistungen durch autorisierte Beratungsunternehmen

unternehmensWert:Mensch plus

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) mit weniger als 250 Mitarbeiter und weniger als 50 Mio € Jahresumsatz

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: Förderquote von 50 % – 80 % auf einen maximalen Beratertagesatz von 1.000 € (max. 10 Beratertage)
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen

Baden-Württemberg

Digitalisierungsprämie Plus Zuschuss

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Land Brandenburg, inklusive Handwerksbetrieben

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: 10.000 bis 20.000 Euro, max. 50% der Gesamtinvestition
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, Weiterbildungen

Bayern

Digitalbonus Bayern

Zielgruppe: Kleine und mittlere der gewerblichen Wirtschaft, die eine Betriebsstätte im Freistaat Bayern haben

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung – die Fördersätze betragen bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben:
    • Digitalbonus Standard: bis zu 10.000 €
    • Digitalsbonus Plus: bis zu 50.000 € für Maßnahmen mit besonderem Innovationsgehalt
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, IT-Sicherheit

Berlin

Berlin Mittelstand 4.0

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen des produzierenden Gewerbes, der IT-Branche und des Dienstleistungsgewerbes mit einer Betriebsstätte oder Sitz in Berlin

  • Förderart: Kredit
  • Höhe der Förderung:
    • 2 – 6 Millionen Euro mit einem Zinssatz zwischen 1 % und 5,48 % pro Jahr
    • 60 % Ausfallrisikoübernahme
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, Weiterbildungen

Digitalprämie Berlin

Zielgruppe: Berliner Handwerker, Freiberufler und KMU mit bis zu 249 Mitarbeitern

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung:
    • Freiberufler & KMU bis 10 Mitarbeiter bis zu 7.000 €
    • KMU zwischen 10 und 249 Mitarbeitern bis zu 17.000 €
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, Weiterbildungen

Brandenburg

Branderburgischer Innovationsgutschein (BIG)

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Land Brandenburg, inklusive Handwerksbetrieben

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: 5.000 bis 550.000 Euro, max. 50 – 100% der Gesamtinvestition
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, Weiterbildungen

Hamburg

Hamburg-Kredit Innovation

Zielgruppe: Nicht-börsennotierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft

  • Förderart: Kredit
  • Höhe der Förderung: 25.000 – 1,5 Millionen €, 0,98 % – 5,47 % effektiver Jahreszins
  • Gefördert werden: Investitionen, Betriebsmittel inkl. Warenlager

Hessen

Digitalisierungsberatung

Zielgruppe: Nicht-börsennotierte kleine und mittlere Unternehmen (KMU), Selbstständige und Freiberufler

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: max. 6.000 € bzw. 6.500 € in Vorranggebieten, max. 50 % des Beratungshonorars
  • Gefördert werden: Digitalisierungsberatung

Mecklenburg-Vorpommern

DigiTrans

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft (max. 249 Mitarbeiter und höchstens 50 Mio € Jahresumsatz)

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: 8.000 € – 20.000 €, kleine Unternehmen bis 50 %, mittlere Unternehmen bis 35 % der zuwendungsfähigen Ausgaben
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, Weiterbildungen

Niedersachsen

Digitalbonus.Niedersachsen

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, des Handwerks, im Bereich der Life Sciences oder eHealth bzw. kleine freiberufliche Planungsbüros im Bereich des digitalen Bauens mit Sitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung:
    • mindestens 2.500 € und maximal 10.000 € 
    • kleine Unternehmen bis zu 50 % und mittlere Unternehmen bis zu 30 % der Investition
  • Gefördert werden: Hard- und Software

Nordrhein-Westfalen

Digitalisierungsgutschein

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen mit Sitz in Nordrhein-Westfalen

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: 5.000 € – 10.000 €, max. 30 % – 80 % der Gesamtinvestition
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen

Rheinland-Pfalz

DigiBoost

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen bis zu 100 Mitarbeiter und Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz (Jahresumsatz: max. 50 Mio. €), einschließlich freier Berufe 

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: 4.000 € – 15.000 €, zwischen 25 % und 75 % der Gesamtinvestition, abhängig von der Unternehmensgröße
  • Gefördert werden: Vorhaben zur Digitalisierung von Produkten, Dienstleistungen und Leistungsprozessen

Saarland

DigitalStarter.Saarland

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung:
    • Kleine Unternehmen bis 50 %, mittlere Unternehmen bis 30 %
    • max. 12.500 € Zuschuss
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, IT-Sicherheit

Sachsen

DigitalStarter.Saarland

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen, einschließlich freier Berufe

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: bis zu 10.000 €, maximal 50 % der Gesamtinvestition 
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen

Schleswig-Holstein

Digitalbonus

Zielgruppe: Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe sowie gemeinnützige Unternehmen und Vereine (max. 5 Mitarbeiter)

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: maximal 1.000 €
  • Gefördert werden: Investitionen in Soft- und Hardware sowie diese begleitenden Dienstleistungen

Thüringen

Digitalbonus Thüringen

Zielgruppe: Kleine und mittlere Unternehmen

  • Förderart: Zuschuss
  • Höhe der Förderung: bis zu 50% der Kosten der Gesamtinvestition anteilig mit bis zu 15.000 Euro, bei einer Gesamtinvestitionssumme von 5.000 bis 150.000 Euro
  • Gefördert werden: Beratungsleistungen, Hard- und Software, Weiterbildungen

Alle Angaben auf dieser Seite ohne Gewähr. Bitte informieren Sie sich bei den jeweiligen Förderanbietern über die genauen Konditionen für die Förderprogramme. 

Profilbild Gerd Schäffer

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Gerd Schäffer

Broschüre für weitere Informationen